Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Reisebüro Venus

Lufthansa City Center

Telefon: 0941 595910 Firmendienst: 0941 5959120
Fax:
0941 5959123
E-Mail:
regensburg@reisebuero-venus.de

Goliathstrasse / Posthorngässchen 6,
93047 Regensburg
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
icon message

New York

Eine Woche New York hieß es für uns, eine Mischung aus Sightseeing und, wie könnte es anders sein, Shopping. Wir sind mit Lufthansa direkt ab München nach John F. Kennedy geflogen, der Flug war meist angenehm (leider hatten wir Turbulenzen). Am Flughafen angekommen sind wir in ein Taxi gestiegen. Die Taxis bieten ab/bis Flughafen JFK Festpreis/Sonderpreis an. Wir sind nur kurz in unser Hotel haben die Koffer abgestellt und schon ging es ab in die Stadt. Unser Hotel lag 10 Gehminuten von der 5th Avenue entfernt. Unser erstes Ziel also 5th Avenue. Die Sonne ging gerade unter und stand zwischen den Wolkenkratzern, was ein schönes Bild! Wir haben in den 7 Tagen fast alles zu Fuß gemacht, man sieht an jeder Ecke etwas Neues faszinierendes. Jede Bodenwelle habe ich vor lauter Augen machen mitgenommen. Als Aussichtsplattform haben wir Top of the Rock gewählt, dies würde ich auch wieder so machen. Man hat einen perfekten Blick auf das Empire State Building. Das 9/11 Museum sollte man auf alle Fälle gesehen haben, ist aber nichts für Schwache Nerven. Man kann dort z. Bsp. Stimmen aus dem Flugzeug hören, welches am 09.11. auf dem Feld in Shanksville abstürzte. Die Freiheitsstatue haben wir uns bei einer Überfahrt mit der Staten Island Ferry angeschaut. Die Staten Island Ferry ist kostenfrei. Am letzten Tag haben wir das Metropolitan Museum of Modern Art, kurz MoMA, besucht. Freitagnachmittag ist das Museum kostenfrei, hier dringen viele Menschen in das Museum. Wer einfach mal dort gewesen sein möchte, für den ist dies eine gute Möglichkeit. Wenn man allerdings Zeit im Museum verbringen und die Werke der Künstler auf sich wirken lassen möchte sollte sich Eintrittskarten erwerben und an einem der anderen Tage das MoMa auf die Agenda setzen. Zum Shoppen empfiehlt sich der Stadtteil Soho. Auf der Prince Street und entlang des Broadways finden Ihr alles was das Herz begehrt.

Mein Fazit: New York ist wirklich eine tolle Stadt die viele Möglichkeiten bietet. Langweilig wird einem nie. Ich würde wieder nach New York reisen allerdings mit einer Bade- bzw. Entspannungsverlängerung.

von:

Leonie Stein

Reisebüro Venus
l.stein@reisebuero-venus.de
 

Jetzt Kontakt aufnehmen per WhatsApp 0175 870 7025

Qualität & Nachhaltigkeit

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt
  • jahnclub-partner-reisebuero-venus